B5

NEUBAU EINFAMILIENHAUS

Das bestehende Wohnhaus der Familie aus den 50iger Jahren bot neben massiven Feuchteschäden mit unter 100 m² Wohnfläche nicht die notwendige Größe für die mittlerweile 5-köpfige Familie.

Nach eingehender Prüfung fiel die Entscheidung auf den Abbruch des bestehenden Gebäudes und den Neubau eines teilunterkellerten Einfamilienhauses auf dem vorhandenen Grundstück.

Entstanden ist ein eingeschossiges Wohnhaus mit zwei Gesichtern. Straßenseitig scheint das in Holzbauweise erstellte Obergeschoss über dem massiven, mit Holzlamellen bekleideten, eingeschossigen Sockel zu schweben. Zum Garten hin jedoch öffnet sich der Baukörper in Form eines zweigeschossigen transparenten Monitors. Lichtgrau gestrichene Holzfenster und helle Fassadenplatten, sowie gezielt eingesetztes Holz in Kombination mit schlichten weißen Wänden und Einbaumöbeln im Innenbereich unterstreichen die Großzügigkeit des Wohnens. Gezielt zonierte Übergänge zum ebenfalls neu gestalteten Garten mit Poolanlage schaffen eine selbstverständliche Verbindung von Innen- und Außenbereich.

  • Bauherr: Privat
  • Leistungsphase 1 - 8
  • Fertigstellung 2018
  • Wohnfläche: ca. 210 m²